Rezension: Fabian Reicher / Anja Melzer – Die Wütenden: Warum wir im Umgang mit dschihadistischem Terror radikal umdenken müssen

Fabian Reicher hat in Wien zuerst einige Jahre als Streetworker mit Jugendlichen gearbeitet, diese Erfahrungen fließen in seine Tätigkeit bei der Beratungsstelle Extremismus im Bereich der Ausstiegs- und Distanzierungsarbeit ein. Mit Unterstützung der Journalistin und Gerichtsreporterin Anja Melzer beschreibt er im Buch anhand fünf ausgewählter Biografien radikalisierter Jugendlicher, wie ein Ausstieg unterstützt werden kann. Reicher Read more about Rezension: Fabian Reicher / Anja Melzer – Die Wütenden: Warum wir im Umgang mit dschihadistischem Terror radikal umdenken müssen[…]

Rezension: Ingrid Brodnig – Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern – in der Familie, im Freundeskreis und online

Ingrid Brodnig ist eine österreichische Autorin und Kolumnistin, sie gilt seit mehreren Jahren als Expertin für Digitale Medien in Zusammenhang mit Fake News und Verschwörungsideologien. Für ihr zweites Buch „Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können“ wurde sie mit dem Bruno Kreisky Sonderpreis ausgezeichnet. Im hier vorliegenden Buch beschäftigt sie Read more about Rezension: Ingrid Brodnig – Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern – in der Familie, im Freundeskreis und online[…]

Rezension: Fritz Jergitsch – Die Geister, die ich teilte. Wie soziale Medien unsere Freiheit bedrohen

Fritz Jergitsch ist der Gründer und Betreiber von „die Tagespresse“, eine österreichische Website, die seit 2013 satirische Beiträge im Stil von Zeitungsartikeln aufbereitet. Der Fokus liegt auf österreichischen Themen, wobei die Artikel frei erfunden sind. Er sieht Humor als Bewältigungsstrategie, um die Realität einzuordnen und Ängste abzubauen. Jergitsch geht es darum, durch das Stilmittel der Read more about Rezension: Fritz Jergitsch – Die Geister, die ich teilte. Wie soziale Medien unsere Freiheit bedrohen[…]

Rezension: Klaus Farin – Über die Jugend und andere Krankheiten – Essays und Reden 1994 – 2018

Der deutsche Experte für jugendliche Lebenswelten darf bei unseren Literaturempfehlungen nicht fehlen. Klaus Farin beschäftigt sich bereits seit über 40 Jahren hauptberuflich mit dem Thema Jugendkulturen. Der bekennende Berufsjugendliche kam 1980 nach Berlin, wo er bis heute geblieben ist. Er ist unter anderem als Buchautor, Journalist und Verleger tätig, zu jugendspezifischen Themen ist er ein Read more about Rezension: Klaus Farin – Über die Jugend und andere Krankheiten – Essays und Reden 1994 – 2018[…]

Rezension: Erwin Ringel – Die österreichische Seele

Erwin Ringel, der charismatische österreichische Psychotherapeut und Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, hätte vor kurzem seinen 100. Geburtstag gefeiert. Bereits 1948 gründete er das weltweit erste Suizidpräventionszentrum in Wien und beschrieb 1953 das präsuizidale Syndrom, welches als Meilenstein in der Suizidforschung gilt. Erwin Ringel hat im Lauf seines langen Lebens etwa 600 Arbeiten geschrieben, darunter Read more about Rezension: Erwin Ringel – Die österreichische Seele[…]

Rezension: Judith Goetz, Joseph Maria Sedlacek, Alexander Winkler (Hg.) – Untergangster des Abendlandes. Ideologie und Rezeption der rechtsextremen „Identitären“.

Das 2018 erschienene Buch ist ein Sammelband von 14 österreichischen Expertinnen und Experten über die „Identitäre Bewegung Österreichs“. Diese seit 2012 in Österreich aktive Gruppierung wird seit 2016 vom österreichischen Verfassungsschutz als rechtsextrem geführt. Nachdem sich diese Szene nach der Zerschlagung der neonazistischen „alpen-donau-info“- Internetplattform neuformieren musste, haben die Identitären diese Lücke gefüllt. Der Sammelband Read more about Rezension: Judith Goetz, Joseph Maria Sedlacek, Alexander Winkler (Hg.) – Untergangster des Abendlandes. Ideologie und Rezeption der rechtsextremen „Identitären“.[…]

Rezension: Ralph Ghadban – Arabische Clans. Die unterschätzte Gefahr

Ralph Ghadban wurde 1949 im Libanon geboren und lebt seit 1972 in Deutschland. Er studierte Philosophie in Beirut und promovierte als Politikwissenschafter in Berlin. Seit 1993 ist er in der Migrationsforschung tätig, mit dem Schwerpunkt Islam im Westen. Als Sozialarbeiter, ehemaliger Leiter der Beratungsstelle für Araber des Diakonischen Werks in Berlin und als Anstaltsbeirat der Read more about Rezension: Ralph Ghadban – Arabische Clans. Die unterschätzte Gefahr[…]

Rezension: Thomas Schmidinger – Jihadismus: Ideologie, Prävention, Deradikalisierung

Erfreulicherweise gibt es seit einigen Jahren österreichische Autorinnen und Autoren, die zum Thema Islam publizieren. Von diesen ist Thomas Schmidinger derzeit wohl der mit der meisten Kompetenz und Erfahrung. Als Politikwissenschafter ist er an der Uni Wien und an der Fachhochschule Vorarlberg tätig und in zahlreichen Organisationen, Initiativen und Gremien aktiv. Schmidinger gilt in Österreich Read more about Rezension: Thomas Schmidinger – Jihadismus: Ideologie, Prävention, Deradikalisierung[…]

Rezension: Julia Ebner – Radikalisierungsmaschinen. Wie Extremisten die neuen Technologien nutzen und uns manipulieren

Die gebürtige Wienerin Julia Ebner lebt seit einigen Jahren in London und forscht zum Thema Online-Extremismus am „Institute for Strategic Dialogue“, in Zusammenarbeit mit verschiedenen Regierungsorganisationen und Polizeiorganen. „Radikalisierungsmaschinen“ ist bereits ihr zweites Buch, nachdem das vor eineinhalb Jahren erschienene Werk „Wut. Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen“ aufzeigt, wie sich die Strategien von Read more about Rezension: Julia Ebner – Radikalisierungsmaschinen. Wie Extremisten die neuen Technologien nutzen und uns manipulieren[…]

Rezension: Ahmad Mansour – Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen

Ahmad Mansour wurde in Israel geboren und lebt seit 2004 in Deutschland, wo er als Psychologe und Buchautor tätig ist. Er beschäftigt sich intensiv mit den Themen Radikalisierung, Extremismusprävention, Antisemitismus und Unterdrückung im Namen der Ehre. In seiner Schulzeit wurde er von einem fundamentalistischen Iman angeworben und war bis zu seinem Studium selbst ein Islamist, Read more about Rezension: Ahmad Mansour – Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen[…]