Blog

Rezension: Thomas Schmidinger – Wenn der Herrgott das Wichtigste auf der Welt ist. Katholischer Traditionalismus und Extremismus in Österreich

Der österreichische Politikwissenschaftler Thomas Schmidinger ist an der Uni Wien und an der Fachhochschule Vorarlberg tätig und ist auch in zahlreichen Organisationen, Initiativen und Gremien aktiv. Er gilt in Österreich als der Experte für die Themen Politischer Islam, Jihadismus und Naher Osten. In diesem aktuell erschienenen Buch beschreibt er seine Forschungserkenntnisse über verschiedene Einrichtungen katholischer Read more about Rezension: Thomas Schmidinger – Wenn der Herrgott das Wichtigste auf der Welt ist. Katholischer Traditionalismus und Extremismus in Österreich[…]

Jugendliche im Spannungsfeld zwischen Provokation und Ideologie, 20.10.2023

Jugendliche im Spannungsfeld zwischen Provokation und Ideologie Eine praxisorientierte Weiterbildung zum großen Themenfeld Extremismus für Multiplikator:innen aus der Jugendarbeit Beginn:  Freitag, 20. Oktober 2023 // 09:00 Uhr Ende: Freitag, 20. Oktober 2023 // 17:00 Uhr Ort: Dorfstraße 17, 8435 Wagna Extremismus ist ein sehr komplexes Phänomen, das die Gesellschaft aktuell vor große Herausforderungen stellt. Jugendverantwortliche Read more about Jugendliche im Spannungsfeld zwischen Provokation und Ideologie, 20.10.2023[…]

Rezension: Matthias Pöhlmann – Rechte Esoterik. Wenn sich alternatives Denken und Extremismus gefährlich vermischen

Matthias Pöhlmann lebt in Bayern, wo er viele Jahre lang als Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen tätig war. Aktuell ist der erfahrene Theologe und Publizist als Lehrbeauftragter an der Uni München beschäftigt. Seine jahrelangen Beobachtungen und Erkenntnisse fließen in das vorliegende Buch ein, welches 2021 im Herder Verlag erschienen ist. In seinem Buch zeigt Pöhlmann Read more about Rezension: Matthias Pöhlmann – Rechte Esoterik. Wenn sich alternatives Denken und Extremismus gefährlich vermischen[…]

Rezension: Katharina Nocun/ Pia Lamberty: Gefährlicher Glaube – die radikale Gedankenwelt der Esoterik

Das mittlerweile bewährte Autorinnen-Duo Lamberty und Nocun hat soeben ein weiteres Buch zum großen Themenkomplex Verschwörungserzählungen veröffentlicht.  Diesmal beleuchten sie die weite Welt der Esoterik. Ebendiese spielt in zahlreiche problematische Gruppierungen massiv hinein, die aktuell von Bedeutung sind. Die Sozialpsychologin Lamberty und die Publizistin Nocun haben jahrelang zu der Thematik geforscht und intensiv in der Read more about Rezension: Katharina Nocun/ Pia Lamberty: Gefährlicher Glaube – die radikale Gedankenwelt der Esoterik[…]

Fit im Umgang mit Verschwörungsideologien: 01.12.2022 

Fit im Umgang mit Verschwörungsideologien: 01.12.2022  Eine praxisorientierte Weiterbildung für Multiplikator:innen in der Jugendarbeit In den westlichen Demokratien steigt ein Misstrauen gegenüber Politik und Institutionen, aktuell stimmt etwa ein Drittel der Bevölkerung verschwörungsideologischen Aussagen zu. Diese sind oft anschlussfähig für rechtsextreme und antisemitische Ideologien. Verschwörungserzählungen fördern gesellschaftliche Spaltung und Gewalt, aktuell zeigt sich diese Entwicklung Read more about Fit im Umgang mit Verschwörungsideologien: 01.12.2022 […]

Rezension: Katharina Nocun/ Pia Lamberty – Fake Facts. Wie Verschwörungstheorien unser Denken beeinflussen

Die deutsche Sozialpsychologin Pia Lamberty erforscht seit Jahren wie Menschen durch den Glauben an Verschwörungserzählungen radikalisiert werden und die Demokratie ablehnen. Gemeinsam mit der deutschen Politikwissenschaftlerin Katharina Nocun hat sie dieses wichtige Sachbuch 2020 veröffentlicht, zu Beginn der Corona-Pandemie. Die Autorinnen führen aus, dass nach jedem bedeutenden Ereignis Verschwörungserzählungen entstehen, so etwa bei Unfällen von Read more about Rezension: Katharina Nocun/ Pia Lamberty – Fake Facts. Wie Verschwörungstheorien unser Denken beeinflussen[…]

Fit im Umgang mit Verschwörungsideologien: 23.9.2022 

Fit im Umgang mit Verschwörungsideologien: 23.9.2022  Eine praxisorientierte Weiterbildung für Multiplikator*innen, die mit Jugendlichen arbeiten.   Verschwörungsglaube ist mittlerweile kein Randgruppenphänomen mehr. Falschmeldungen platzieren sich zunehmend in der gesellschaftlichen Mitte, auch bei Menschen, die bisher keine Nähe zu politischem oder religiösem Extremismus zeigten. Krisen sind ein guter Nährboden für Extremismus und verschiedene Verschwörungsideologien. Jugendliche sind Read more about Fit im Umgang mit Verschwörungsideologien: 23.9.2022 […]

Hilfestellungen für einen Umgang mit dem Thema Extremismus in der Jugendarbeit

Radikalisierung ist immer ein individueller Prozess. Es sind stets unterschiedliche Erfahrungen und Bedürfnisse, die dahinterstehen. Daher kann es keine Patentrezepte und keinen Leitfaden für einen allgemein gültigen Umgang mit diesem Phänomen geben. Folgender Inhalt soll eine Hilfestellung für Jugendverantwortliche bei dem komplexen Thema Extremismus sein. Die Ausführungen sind als praxisorientierte Tipps zu verstehen. PDF: Hilfestellungen Read more about Hilfestellungen für einen Umgang mit dem Thema Extremismus in der Jugendarbeit[…]

Rezension: Fabian Reicher / Anja Melzer – Die Wütenden: Warum wir im Umgang mit dschihadistischem Terror radikal umdenken müssen

Fabian Reicher hat in Wien zuerst einige Jahre als Streetworker mit Jugendlichen gearbeitet, diese Erfahrungen fließen in seine Tätigkeit bei der Beratungsstelle Extremismus im Bereich der Ausstiegs- und Distanzierungsarbeit ein. Mit Unterstützung der Journalistin und Gerichtsreporterin Anja Melzer beschreibt er im Buch anhand fünf ausgewählter Biografien radikalisierter Jugendlicher, wie ein Ausstieg unterstützt werden kann. Reicher Read more about Rezension: Fabian Reicher / Anja Melzer – Die Wütenden: Warum wir im Umgang mit dschihadistischem Terror radikal umdenken müssen[…]

Rezension: Ingrid Brodnig – Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern – in der Familie, im Freundeskreis und online

Ingrid Brodnig ist eine österreichische Autorin und Kolumnistin, sie gilt seit mehreren Jahren als Expertin für Digitale Medien in Zusammenhang mit Fake News und Verschwörungsideologien. Für ihr zweites Buch „Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können“ wurde sie mit dem Bruno Kreisky Sonderpreis ausgezeichnet. Im hier vorliegenden Buch beschäftigt sie Read more about Rezension: Ingrid Brodnig – Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern – in der Familie, im Freundeskreis und online[…]